Snowfarming - Schnee-Rennsport ab Herbst

DasTrainingszentrum Adelboden

… engagiert sich ehrenamtlich mit viel Engagement und Herzblut für innovative Lösungen im alpinen Schnee Rennsport für unsere Stars von morgen. Mit Snowfarming wird eine ökologisch nachhaltige Lösung für einen professionellen Skipistenbetrieb sichergestellt. Dem regionalen und überrregionalen Schneesportnachwuchs mit Schwerpunkt Alpinrennsport wird zukünftig oberhalb Adelboden auf der TschentenAlp eine ideale Trainingspiste angeboten. Ziehen auch Sie bereits ab Herbst die ersten Skischwünge in eine perfekt präparierte Skipiste.

Snowfarming

…sichert eine funktionale und verlässliche Skipiste bereits ab Herbst

…sichert lokalen, regionalen und überregionalen alpinen Skiathleten optimale Trainingsbedingungen

… setzt ökologisch nachhaltige und umweltverträgliche Technologien ein

  … schafft hochwertige Trainingsbedingungen für unsere alpinen Stars der Zukunft

… setzt neue Massstäbe für den Schneerennsport in der Schweiz

Der Verein

Unsere Vision
«Wir entwickeln Adelboden zum innovativen und nachhaltigen Trainingszentrum für den Schweizer Skirennnachwuchs».

 

Unsere Mission
«Mit Passion, Engagement und hohen individuellen Fähigkeiten und Kompetenzen aus unterschiedlichen Fachgebieten wie Alpiner Skirennsport, Infrastruktur-, Projektmanagement, Kommunikation und Tourismus entwickeln wir neue Ideen, Projekte und Dienstleistungen für eine nachhaltige und partnerschaftliche Weiterentwicklung der Schneesportregion Adelboden. Unser Fokus liegt auf der Unterstützung und Sicherstellung optimaler Infrastrukturen für Training und Wettkampf im leistungsorientierten Skirennsport. Wir bieten lokalen, regionalen und überregionalen Skiclubs sowie Regionalen Swiss Ski Leistungscenter (RLZ) nutzbringende Dienstleistungen und Infrastrukturen für ziel- und leistungsorientierten Rennsport.»

Unsere Botschafter

Aktuell

News

Pressecommuniqué
Adelboden, 16. April 2018

Regierungsstatthalteramt Frutigen-Niedersimmental bewilligt Snowfarming ab Herbst 2018 auf der Tschentenalp.

Erfahre mehr…

Angebote

Hier folgen schon bald aktuelle Angebote für das Skifahren ab Herbst 2018.

Infos über

Projekte

Situationsdarstellung, Prozessbeschrieb
Zum besseren Verständnis haben wir den Gesamtprozess für das Snowfarming auf der Tschentenalp mit freundlicher Erlaubnis und Nutzung von Referenzbildern des bereits erfolgreich realisierten Snowfarmings in Kitzbühel, Österreich, in einer einfachen Dokumentation dargestellt.

Erfahre mehr…

Abdeckung Schneedepot – 28.04.18
Die Unterstützung die wir von den rund 100 freiwilligen Helferinnen und Helfer, von klein bis gross, am letzten Wochenende erfahren haben, war überwältigend. Wir danken allen von Herzen. Am Samstag, 28.04., konnte zweidrittel des Schneedepots abgedeckt werden. Am Sonntag, 29.04., hat uns der Föhnsturm etwas in unserem Tatendrang eingeschränkt. Wir sind aber überzeugt mit der grossartigen Unterstützung am kommenden Samstag, 7.5.18, das Schneedepot und die restlichen rund 35 Meter abzudecken für die Übersommerung fertigzustellen.
Hier ein kleines Video über die fleissigen Helfer und Helferinnen im Zeitraffer. Viel Spass!

Erfahre mehr…

Pressespiegel

«Kunststoff gegen die Sommerhitze» / 03. Mai 2018, Berner Zeitung

Ein Schneehaufen wurde zur Konservierung eingepackt. Doch für die Initianten des Snowfarming bleibt noch einiges zu tun.

Erfahre mehr…

«Das macht der Schnee im Sommer» / 29. April 2018, Jungfrau Zeitung

Dieses Wochenende wurde von mehr als 50 Freiwilligen der Schneehaufen zugedeckt und vor Wärme geschützt. Auf der Tschentenalp erwacht damit die erste Schneefarm der Schweiz zum Leben. Bereits im Oktober will «DasTrainingszentrum Adelboden» die gelagerten 24’000 Kubikmeter als Trainingspiste nutzen.

Erfahre mehr…

Interview Jungfrau Zeitung mit Reto Daepp, Leiter Technik & Betrieb / 27.04.18 

Einen Tag bevor der Verein TZA mit dem Abdecken des Schneedepots am Samstag, 28. April 2018, begann, hat Frau Annina Reusser, Redaktorin von der Jungfrau Zeitung im Rahmen ihres Berichts ein interessantes Video-Interview mit Reto Daepp geführt.

Erfahre mehr…

«Los gehts mit dem Versuchsbetrieb» / 28. April 2018, Berner Zeitung

Ab heute Samstag, 28. April 2018, werden die Abdeckarbeiten für das Schneedepot an die Hand genommen.

Erfahre mehr…

«Erste Schneefarm kommt» / 19. April 2018, Jungfrau Zeitung

Als erstes Skigebiet im Berner Oberland wird Adelboden auf der Tschentenalp ab Herbst mit Snowfarming eine ökologisch nachhaltige Lösung für einen professionellen Skipistenbetrieb anbieten.

Erfahre mehr…

Verein will Schnee über den Sommer retten / 16. März 2018, BZ Der Berner Oberländer

Das Projekt Snowfarming auf Tschentenalp soll Realität werden und entwickelt sich laut den Initianten positiv. Schon im Oktober soll eine Trainingspiste realisiert werden.

Erfahre mehr…

In Adelboden soll der Schnee «übersommern» / 10. März 2018, Jungfrau Zeitung

Der Verein Trainingszentrum Adelboden arbeitet an der Realisierung des Projekts «Snowfarming». Damit könnte Skifahren auf der Tschentenalp im kommenden Winter bereits ab Ende Oktober möglich sein. Eine grosse Chance für Tourismus und Skisport?

Erfahre mehr…

Wie werde ich Einzel-, Kollektivmitglied, Gönner oder Sponsor?

Durch Ihre finanzielle Unterstützung leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Projekt Snowfarming und zur Förderung unserer zukünftigen Skistars.
Vorteile und Vergünstigungen einer Mitgliedschaft werden auf dieser Webseite zeitnah publiziert.

Sie sind am Projekt interessiert und wollen uns in der wichtigen Gründungsphase unterstützen?
Dazu gibt es die Möglichkeiten einer Spende oder zwei differenzierter Mitgliedschaften: (bitte Zutreffendes ankreuzen).

Spende (Spendenbetrag frei)
Einzelmitgliedschaft für Privatpersonen zu CHF 100 / Jahr
Kollektivmitgliedschaft für Ski-Clubs und Regionale Ski-Leistungszentren zu CHF 500 / Jahr

Einzahlungsmöglichkeiten: (bitte Zutreffendes ankreuzen)
Ich/wir möchte/n mittels Einzahlungsschein bezahlen (nach Absenden Ihrer Anmeldung erhalten Sie via Post einen Einzahlungsschein)
Ich/wir zahle/n via PayPal oder E-Banking auf untenstehendes Vereinskonto ein.

Bank: Raiffeisenbank Frutigland
Konto: Verein DasTrainingszentrum Adelboden
IBAN: CH29 8082 0000 0084 3022 2

Zahlung via PayPal

Verein Trainingszentrum Adelboden 
Martin Hari (Kassier)
Stiegelschwand 54
3715 Adelboden

Statuten Verein Trainingszentrum Adelboden

Statuten_TAZ

DasTrainingszentrum | Startseite_d | DasTrainingszentrum